7 Wege können Sie Ihr Immunsystem stärken

7 Wege können Sie Ihr Immunsystem stärkenIn der Eile des modernen Lebens, können Sie Ihr Immunsystem für selbstverständlich nehmen. Arbeiten Sie ruhig im hintergrund, schützt Ihr Immunsystem Sie vor Bakterien, Viren und anderen Mikroben und schützt, wenn Sie richtig behandelt werden, Krankheiten. Es ist ein Komplexes Netzwerk von Organen und Zellen-einer, der besser oder schlechter davon betroffen ist, was man isst, trinkt, denkt und tut.

Teil meiner Tätigkeit als Fachärztin für physikalische und rehabilitative Medizin am UCI Health Susan Samueli Integrative Health Institute ist es, Frauen dabei zu helfen, Ihre Immunfunktion zu verbessern, chronische Infektionen zu überwinden und Autoimmunerkrankungen zu behandeln.

Wie Sie Ihr Immunsystem stärken
Hier sind sieben große Möglichkeiten, Ihre Immunität zu überladen:

Verbessern Sie Ihre Darmgesundheit
Ihr Magen-Darm — Trakt (GI) bildet einen großen Teil Ihres Immunsystems-bis zu 70 Prozent Ihrer Immunzellen Leben auf Ihrem Weg. Die Auskleidung Ihres Darms zum Beispiel sondert Antikörper ab und enthält Zellen, die schädliche Bakterien erkennen und zerstören.

Ihr Darm hat auch gute und schlechte Bakterien, die für Sie arbeiten können — durch die Synthese von Vitaminen-oder gegen Sie, indem Sie eine autoimmunantwort oder sogar Krankheit auslösen. Ihr Leitfaden zur Bekämpfung von Sodbrennen ›

Für optimale Darmgesundheit:

Nehmen Sie ein tägliches Probiotikum
Vermeiden Sie verarbeitete Lebensmittel
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über mögliche lebensmittelempfindlichkeiten und überlegen Sie, Dinge wie gluten, Milch und Soja aus Ihrer Ernährung zu entfernen, wenn Sie Schwierigkeiten haben, Sie zu tolerieren
Fragen Sie nach stuhltests, die Darmbakterien bewerten und diskutieren, wie Ungleichgewichte zu behandeln sind
Frau mit Surfbrett bekommt vitamin d von der Sonne
Wenn Sie nicht genug Zeit in der Sonne bekommen können, betrachten Sie eine vitamin – D-Ergänzung, um Infektionen abzuwehren.

Überprüfen Sie Ihre vitamin-Ebenen

Überprüfen Sie Ihre vitamin-EbenenVitamin D ist wahrscheinlich das wichtigste vitamin im Zusammenhang mit Ihrer immungesundheit. Menschen, die chronische Infektionen bekommen, haben geringe Mengen dieses vitamins. Ich empfehle, mit 2.000 IE bis 5.000 IE täglich zu ergänzen. Bitten Sie Ihren Arzt, Ihre Ebenen zu überprüfen, um die Menge zu bestimmen, die Sie benötigen.
Vitamin C hat sich bei Menschen mit erhöhtem körperlichen stress als nützlich erwiesen, um das Risiko der Erkältung um die Hälfte zu reduzieren. In der regulären Bevölkerung kann die regelmäßige Einnahme von vitamin C helfen, die Dauer der Erkältung zu verringern. Eine Ergänzung mit 1.000 mg bis 5.000 mg täglich, je nach Ihren persönlichen Bedürfnissen.
kirschsalat mit Blattgemüse
Nähren Sie Ihr Immunsystem, indem Sie blattgrün und Vollwertkost Reich an Antioxidantien Essen.

Essen Sie diese Kraft Lebensmittel

Ziel für eine ausgewogene Ernährung von ganzen, unverarbeiteten Lebensmitteln, die viele Antioxidantien enthalten.
Achten Sie darauf, vier bis fünf Portionen Grüns wie Salat, Senf und collard greens zu enthalten.
Holen Sie sich viele Pilze. Pilze sind nicht nur eine große Quelle für immunverstärkendes vitamin D (siehe oben), sondern Studien zeigen auch, dass Sorten wie maitake und reishi die Aktivität weißer Blutkörperchen steigern können.
Fügen Sie viel Knoblauch hinzu. Beim Zerkleinern gibt Knoblauch allicin frei, eine Verbindung, die infektionserregende Mikroben bekämpft.
Schauen Sie sich unsere gesunden Rezepte für mehr Ideen ›

Balancieren Sie Ihre Hormone
Zu viel östrogen kann Sie anfällig für autoimmunprobleme machen.

Progesteron hilft östrogen und seine Auswirkungen im ganzen Körper auszugleichen-vor allem auf die Brüste, Gebärmutter und Gehirn.

Lassen Sie Ihren Hormonspiegel überprüfen und arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um ein optimales Gleichgewicht zu erreichen.

Frau immer bereit zu trainieren
Regelmäßige cardio hat Vorteile darüber hinaus geben Sie ein stärkeres Herz.

Bewegen
Machen Sie eine Art von cardio-übung fünf Tage pro Woche, 30 bis 40 Minuten pro Tag. Dies hilft, Ihr Blut zu zirkulieren und den Fluss von Lymphflüssigkeit zu verbessern.

Lymphflüssigkeit reist durch Ihre Zellen und Gewebe und entfernt Bakterien, Toxine, Abfallprodukte und sogar Krebszellen. Wie man eine übung routine zu starten ›

Reduzieren Sie stress mit Achtsamkeit
Frauen neigen dazu, sich viel mehr sorgen zu machen als Männer. Außerdem kümmern wir uns normalerweise mehr um andere Menschen als um uns selbst.

Dies schafft chronische stressniveaus, die die Versorgung von killerimmunzellen verringern, die unserem Körper helfen, Infektion zu bekämpfen. Verwalten Sie stress durch Achtsamkeitstraining, die Ihnen helfen, neue Perspektive auf die Stressoren in Ihrem Leben zu gewinnen, so dass Sie nicht so schwächend sind. Verstehen der stressverbindung ›

Frau immer eine gute Nacht schlafen

Frau immer eine gute Nacht schlafenMachen Sie eine gute Nachtruhe. Baldrianwurzel oder melatonin vor dem Schlafengehen kann Ihre Schlafqualität verbessern.

Ausreichend Schlaf bekommen
Versuchen Sie, mindestens sieben bis acht Stunden pro Nacht zu schlafen. Unzureichender Schlaf erhöht die Entzündung und senkt Ihre Fähigkeit, Infektionen zu bekämpfen. Wenn Sie Probleme beim ein-oder einschlafen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über mögliche hormonelle Ungleichgewichte. Sie können auch versuchen, melatonin oder Baldrianwurzel vor dem Schlafengehen zu nehmen, um Ihre Schlafqualität zu verbessern. Wie man eine bessere Nachtruhe bekommt ›

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here